Content is king

Content is King: Warum es auf hochwertige Inhalte ankommt

“Content is King” ist im Bereich Online Marketing eine häufig genutztes Zitat. Was hat es damit auf sich? Woher stammt es? Und warum hat es für das Content Marketing und den Bereich SEO eine so große Bedeutung?

Inhaltsverzeichnis

Die Aussage “Content is king” bringt zum Ausdruck, dass hochwertige Inhalte und werthaltiger Content maßgeblich für den Erfolg einer Website im Internet ist. Insbesondere im Bereich Content Marketing als auch in Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist dies ein häufig genutztes Zitat, um die Bedeutung guter Inhalte zu untermauern.

Mit dem Begriff “Content” sind dabei eine Vielzahl an Formaten gemeint. Grundsätzlich meint Content im Online Marketing jede Form von Text-, Bild-, Audio- und Videodaten im World Wide Web, die einen gewissen Informationsgehalt mit sich bringen.

Was viele nicht wissen: Das Zitat “Content is king” stammt von Microsoft Gründer Bill Gates. Genauer gesagt aus einem seiner Essays aus dem Jahr 1996. Neu ist die Aussage also nicht, denn bereits zu diesem Zeitpunkt sagte er voraus, dass künftig hochwertiger Content eine steigende Bedeutung im Internet erhalten wird. Genauer gesagt thematisierte er in seinem Aufsatz die zukünftige Bedeutung des Internets als “Marktplatz für Ideen, Erfahrungen, Produkte” und nicht zuletzt für Inhalte.

Er ging sogar soweit und formulierte wie folgt:

“Content is where I expect much of the real money will be made on the Internet, just as it was in broadcasting.”

Bill Gates, 1996
Zu Deutsch: “Ich gehe davon aus, dass mit Inhalten im Internet das meiste Geld verdient werden wird, genau wie beim Rundfunk.”

“Content is king” im SEO Kontext

Was hat das Zitat “Content is king” aber nun mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu tun, wie wir sie heute kennen?

Suchmaschinen wie Google sind stets daran interessiert dem Suchenden das bestmögliche Suchergebnis zu liefern. Mit anderen Worten: Google möchte die Fragen und Bedürfnisse des Nutzers bestmöglich zufrieden stellen. Dies kann der Internetkonzern Google jedoch nur mit einem Algorithmus, welcher gute und hochwertige Inhalte von minderwertigen und schlechten Inhalten unterscheiden kann.

Inhalt mit Mehrwert steht daher insbesondere seit dem Google Core Update namens “Panda” im Jahr 2011 im Fokus der Suchmaschine. Mit dem Update legte der Internetkonzern (vereinfacht gesagt) fest, dass sinnloser Inhalt ohne Mehrwert ein schlechteres Ranking erhält. Im Umkehrschluss werden Webseiten mit gutem Content und hochwertigen Fachinhalten wiederum für Ihre Mühen belohnt. Auch weitere Updates wie etwa Penguin und Hummingbird führten zu einer besseren Bewertung von hochwertigem Inhalt.

Die Bedeutung hochwertiger Inhalte betonte Google in den letzten Jahren selbst immer wieder. Beispielsweise sagte Google selbst aus, dass eine Website mit relevantem Inhalt aber einer schlechten Onpage Optimierung (bspw. langsame Ladezeit, schlechte Core Web Vitals) stets ein besseres Ranking haben wird gegenüber einer Websites mit schlechtem Content dafür aber besserer OnPage Optimierung. Es wird daher deutlich, dass relevanter Inhalt, welcher dem User Mehrwert liefert und dessen Frage hinreichend beantwortet, ein Kernelemente der Suchmaschinenoptimierung darstellt und von Google belohnt wird. Wer minderwertigen Inhalt auf seiner Website veröffentlicht, sollte daher nicht mit exzellenten Rankings rechnen. Oder noch schlimmer: Wer Inhalt kopiert (Duplicate Content) kann dafür von Google bestraft werden. Die Bedeutung von “Content is king” ist daher insbesondere im Bereich SEO größer denn je.

Das Problem: Content und insbesondere Texte werden in manchen Unternehmen immer noch stiefmütterlich behandelt. Während in dem einen Unternehmen der Praktikant Fachinhalte zu diversen Themen zusammengestellt, werden in anderen Unternehmen Textinhalte billig eingekauft und mit einer Vielzahl an Keywords angereichert. Veraltete Methoden wie etwa Keyword-Stuffing oder Spam-Text sind ohnehin seit den zuvor angesprochenen Updates zwecklos und schon gar nicht nachhaltig. Im Vordergrund steht die Semantik der Inhalte, Texte die gut strukturiert sind und im Fokus stets der Nutzer. Um ein gutes Ranking in Suchmaschinen zu erzielen ist die Steigerung der inhaltlichen Qualität daher essentiell. “Content is king” bedeutet daher eben auch: Content-Qualität vor Quantität. Ein gut aufbereiteter einzigartiger Blogartikel ist beispielsweise um ein vielfaches wirkungsvoller als zehn durchschnittlich verfasste Artikel.

Trotz dessen hoher Bedeutung ist es im Umkehrschluss dennoch naiv anzunehmen, Content sei der einzig wichtige Rankingfaktor. Einzigartiger Inhalt stellt zwar bis zu einem gewissen Grad den Kern der Suchmaschinenoptimierung dar, dennoch dürfen die weitere Vielzahl an Onpage als auch Offpage Faktoren nicht vernachlässigt werden.

Definition und Bedeutung - Content is King

“Content is king” im Bereich Content Marketing

Ähnlich wie auch in der Suchmaschinenoptimierung stehen auch im Content Marketing Inhalte und damit der Nutzer im Mittelpunkt. Content Marketing und SEO liegen sich sehr nahe, da jeder Art von Content heutzutage online veröffentlicht wird und daher entsprechend optimiert sein sollte. Andersherum bedarf es bei der Suchmaschinenoptimierung ebenfalls Content, der meist in Textform veröffentlicht wird.

Content Marketing hat dabei, ähnlich wie das sogenannte Inbound Marketing, zum Ziel Kunden ohne aufdringliche oder aggressive Werbung für sich zu gewinnen und diese durch Fachinhalte zu überzeugen. Die Notwendigkeit des Content Marketings wird insbesondere durch die Reizüberflutung und die damit einhergehende Werbeblindheit vieler Nutzer begründet. Während andere Marketing Kanäle wie etwa bezahlte Werbeanzeigen den Nutzer bewusst in seiner Tätigkeit “stören” (Push-Marketing), holt das Content Marketing den Nutzer mit seinem Anliegen ab und gewährt ihm eine reizfreie Zone (Pull-Marketing). Vor allem durch das Auftreten des Content Marketing Hypes, wurde der Aussage “Content is king” wieder eine erhöhte Bedeutung zugeschrieben.

Als Unternehmen kann es sich also durchaus lohnen seiner Zielgruppe das eigene Wissen und Know-How kostenfrei zur Verfügung stellen. Mit kostenfreiem hochwertigen Content können sich dabei unter anderem  folgende Ziele erreichen:

Ziele und Vorteile von Content-Marketing:

  • Sie werden aufgrund Ihrer Inhalte verstärkt als Experte in Ihrem Gebiet wahrgenommen.
  • Ihre Unternehmens- bzw. Personenmarke prägt sich in den Köpfen Ihrer Zielgruppe ein. Sie verstärken somit ihr Personal Branding.
  • Ihre organische Reichweite in dem jeweiligen Kanal (Blog, Youtube, LinkedIn usw.) steigt. Sie erhalten beispielsweise verstärkt Traffic über Ihren Blog.
  • Sie erhalten qualifizierte Kundenanfragen und Leads, die aufgrund Ihrer Bekanntheit und Autorität gerne bei Ihnen kaufen.
  • Ihr Ranking in Suchmaschinen steigt bei der richtigen Nutzung der Inhalte etwa in Ihrem Blog bzw. auf Ihrer Webseite.

Zusammenfassung:

“Content is King” ist weitaus mehr als eine sich bewahrheitete Aussage von Bill Gates. Die Bedeutung der Einzigartigkeit und Hochwertigkeit von Content, welcher heutzutage und in Zukunft online veröffentlicht wird steigt jeden Tag. Schlechte und minderwertige Inhalte bringen dem User keinen Mehrwert und werden daher sowohl im Hinblick auf das Content-Marketing und schon gar nicht in Suchmaschinen wie Google Erfolge erzielen. Wer hingegen Wert auf nutzerorientierten Content legt, punktet sowohl bei Nutzern als auch bei Suchmaschinen und erzielt im Umkehrschluss ein gutes Ranking. Egal welche Form von Content gemeint ist, die Qualität entscheidet über Erfolg und Misserfolg.

Du benötigst Hilfe bei dem Thema?
Jetzt kostenfrei informieren und Analyse erhalten!

Teile diesen Beitrag!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on xing

Ihr Ansprechpartner

Leon Grage rund

Leon Grage

Inhaber & SEO-Experte

Sie sind auf der Suche nach echter, transparenter SEO-Optimierung mit nachhaltigen Ergebnissen? Dann sollten wir uns kennenlernen!